Spielbericht - 28.09.2014

TSG Herren I - TuS Asemissen III 3:0 (3:0)

Im Spiel gegen Asemissen hätten unsere Herren eigentlich nur eine Halbzeit gebraucht um das Spiel zu entscheiden.

Die zweite Herrenmannschaft hatte letzte Woche schon das Vergnügen gegen Asemissen III und somit wusste die erste Mannschaft was auf sie zukommt.


Zu erwarten war ein unangenehmer Gegner und genau so kam es auch :

Asemissen machte das Spiel schwer und versuchte mit allen Mitteln das Spiel auf die eigene Seite zu bringen. Schon nach 10 Minuten konnte Taner die Führung für die TSG verbuchen und kurz vor Halbzeit war es Fabi der mit einem Doppelschlag auf 3:0 erhöhte.


Die zweite Halbzeit gestaltete sich wesentlich ruhiger beachtet man den Torerfolg. Asemissen versuchte in der zweiten Halbzeit alles mögliche um im Spiel zu bleiben, doch die Defensivarbeit der TSG war heute einfach nicht zu überwinden. Wirkliche Torchancen hatte Asemissen nicht und im Gegenzug nutzten die Gastgeber die massigen Chancen, die sie hatten, auch nicht. Es fehlte die Präzision und die Kaltschnäuzigkeit im Torabschluss.

So war die erste Halbzeit die wichtige und wäre für unsere Herren ausreichend gewesen.


Manchmal ist es gut das ein Spiel 90 Minuten hat, doch heute hätten 45 Minuten gereicht um die 3 Punkte mitzunehmen.

Vielleicht ein Weckruf um ein Augenmerk auf die zweite Hälfte zu legen und diese zu verbessern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0