Martin Draheim

DIe TSG Holzhausen/Sylbach 1912 trauert um ihr Ehrenmitglied.

Tief erschüttert mussten wir die Nachricht vom Ableben unseres Ehrenmitgliedes Martin Draheim zur Kenntnis nehmen.


Martin Draheim war seit 1946 Mitglied unserer Gemeinschaft. Er trat nach seiner Flucht aus den Ostgebieten in den Verein ein und baute als sehr junger Mann in der Nachkriegszeit die Sportbewegung in Holzhausen mit auf.

Er war auch an dem Bau des heutigen Sportplatzes an der Bundesstraße 239 und der Errichtung der Mehrzweckhalle neben dem Sportplatz durch unseren Verein beteiligt.

Keine Arbeit für uns wurde ihm zu viel. Martin war immer für uns da.


Ob es die Leichathletik, der Fußball oder das Turnen war, alles tat er mit Begeisterung. Als Übungsleiter im Jugendbereich war Martin Draheim unverzichtbar.


Für seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten ist er unser Ehrenmitglied geworden. Auch überregional ist er mit dem Turngauehrenbrief und der Ehrennadel des Kreissportbundes ausgezeichnet worden. Er hatte alles mehr als verdient.


Wenn Martin seine Ruhe brauchte, ging er dem Angelsport nach. Aber dann nur allein.Die Ruhe tat ihm dann besonders gut. Nur essen mochte er die geangelten Fische nicht, er setzte sie wieder ins Wasser und winkte ihnen nach.


Unser Mitgefühl gilt der Tochter Ingrid, mit ihrer Familie. Wir werden und können Martin Draheim niemals vergessen.


TSG Holzhausen/Sylbach von 1912


- Der Vorstand -